Warum Nachversicherungsgarantien in der BU-Versicherung wichtig sind

Nachversicherungsgarantien in der Berufsunfähigkeitsversicherung spielen eine immer größere Rolle in der Beratung. Denn gerade für junge Akademiker und hoch qualifizierte Fachkräfte sind sie unverzichtbar, um ihre BU-Rente an ihr rasch steigendes Einkommen anpassen zu können. Dafür bieten einige Versicherer immer bessere Lösungen an.

Der Markt für Berufsunfähigkeitsversicherungen ist kräftig in Bewegung geraten. Mehrere Versicherer haben ihr BU-Angebot stark verbessert und gewähren ihren Kunden großzügige Nachversicherungsgarantien. Davon profitieren vor allem junge Versicherte mit guten Karrierechancen. Bei sprunghaften Gehaltssteigerungen, zum Beispiel durch einen Jobwechsel oder eine Beförderung, kann ihre BU-Rente ganz einfach mitwachsen.

„Solche flexiblen Nachversicherungsgarantien sind in der BU-Beratung extrem wichtig geworden“, sagt Versicherungsvermittler und BU-Experte ­Tobias Bierl. Denn insbesondere Schüler, Studierende, Jungakademiker oder Arbeitnehmer in Führungspositionen und Zukunftsbranchen hätten ein Problem: „Die Rentenhöhe ihrer BU bei Vertragsabschluss passt oft schon nach kurzer Zeit im Job nicht mehr zu ihrem Bedarf. Sie sind massiv unterversichert, weil die BU-Rente Gehaltssprünge nicht oder nur unzureichend abbildet.“

Den kompletten Beitrag lesen Sie auf unserem Partnerportal pfefferminzia.de

 

Fotohinweis: Bild von freepik

What's your reaction?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert